zum Hauptinhalt

Frank Bachner

Redakteur

Frank Bachner ist Lokalredakteur des Tagesspiegels und berichtet aktuell über die Geschehnisse in der Hauptstadt.

Aktuelle Artikel

Die Havelmüller-Schule mit ihrer Konrektorin Bettina Gedike in Berlin-Reinickendorf ist für den Schulpreis nominiert.

Die Havelmüller-Grundschule in Tegel ist unter den Preisträgern des Deutschen Schulpreises 2022. Sie erhält ein Preisgeld in Höhe von 30.000 Euro.

Von Frank Bachner
Urda Thiessen leitet den Neuköllner Verein „Lesen und Schreiben“.

Fünf Lehrkräfte unterrichten bei „Lesen und Schreiben“ 30 erwachsene Analphabeten. Nicht nur Lernen steht im Fokus – sondern auch gesellschaftliche Teilhabe.

Von Frank Bachner
Pfarrer Olaf Tuszewski steht mit Georg Mesus und dessen Sohn Johannes (v.l.) auf dem Domfriedhof der St.-Hedwig-Gemeinde.

Sie beten mit dem Pfarrer, stehen mit dem Holzkreuz am Grab – oft als einzige Trauergäste. Zwei Berliner Katholiken verbindet eine besondere Mission.

Von Frank Bachner
Elf Prozent aller Schüler in Berlin werden an Schulen freier Träger unterrichtet.

Kosten explodieren, die staatliche Unterstützung bleibt gleich: Berlins freie Schulen befürchten den Abbau von dringend benötigen Schulplätzen.

Von Frank Bachner
Anlaufstelle Bibliothek: In öffentlichen und privaten Einrichtungen will Berlins Sozialsenatorin Katja Kipping (Linke) sogenannte „Wärmepunkte“ einrichten.

Stadtteilzentren, Bibliotheken und Kantinen sollen zu sozialen Anlaufstellen werden. Sie sollen Menschen helfen, die in der Krise in Schwierigkeiten geraten.

Von
  • Frank Bachner
  • Robert Kiesel
Angehörige zahlen teils bis zu 2500 Euro mehr pro Monat.

Pflegekräfte bekommen mehr Geld, die Kosten tragen aber Pflegebedürftige und ihre Angehörigen. Sparversuche, oder Betreuung zu Hause bergen Risiken.

Von
  • Büşra Delikaya
  • Sandra Dassler
  • Frank Bachner