zum Hauptinhalt

Georg Ismar

Georg Ismar ist seit April 2019 Leiter der Hauptstadtredaktion des Tagesspiegel und verantwortlich für die innenpolitische Berichterstattung. Neben der Bundespolitik und den transatlantischen Beziehungen schlägt sein Herz besonders für Südamerika. Zuvor war er zwölf Jahre bei der Deutschen Presse-Agentur, unter anderem als bundespolitischer Korrespondent und als Regionalbüroleiter Lateinamerika mit Sitz in Rio de Janeiro. Der gebürtige Sauerländer hat in Köln und Buenos Aires Iberische und Lateinamerikanische Geschichte, Mittlere und neuere Geschichte sowie Politikwissenschaft studiert. Dass er Journalist werden will, war ihm schon recht früh klar – und der Start im Lokaljournalismus war ein Klassiker: Die Stadtmeisterschaft im Kegeln.  

Aktuelle Artikel

Die Gas-Pipeline Nord Stream 1.

Die Anzeichen für gezielte Attacken auf die Leitungen verdichten sich. Nun wurde ein weiteres Loch entdeckt. Die Nato droht, ohne Namen zu nennen, mit einer „geschlossenen und entschlossenen Antwort“.

Von
  • Felix Hackenbruch
  • Georg Ismar
  • Jakob Schlandt
  • Sandra Lumetsberger
Habeck, Scholz und Lindner.

Nach langem Ringen hat sich die Ampel-Koalition auf eine Gaspreisbremse verständigt, um die Bürger zu entlasten. Dafür nimmt sie 200 Milliarden Euro in die Hand.

Von
  • Felix Hackenbruch
  • Georg Ismar
Auf die Nord-Stream-Gaspipelines hatte es Attacken gegeben.

Die mutmaßlichen Sabotageakte gegen die Nord-Stream-Gaspipelines alarmieren die Politik. Experten sehen Nachholbedarf bei der Energiesicherheit.

Von
  • Albrecht Meier
  • Georg Ismar
  • Felix Hackenbruch
Gasblasen.

Die Lecks in den Nord-Stream-Pipelines könnten durch Anschläge entstanden sein. Die Furcht vor einem Wirtschaftskrieg in Europa wächst.

Von
  • Felix Hackenbruch
  • Georg Ismar
  • Jakob Schlandt
Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen).

Die süddeutschen AKWs Isar 2 und Neckarwestheim müssen wohl auch über den Winter hinaus laufen. Greenpeace kritisiert den Grünen-Minister scharf.

Von
  • Felix Hackenbruch
  • Georg Ismar
 Der Unionsfraktionsvorsitzende Friedrich Merz (CDU)+

Für seine Behauptung erntet der CDU-Chef viel Kritik. Die russische Propaganda greift seine Aussage gleich auf. Mittlerweile hat er sich dafür mehr oder weniger entschuldigt, aber in einem Punkt hat er Recht.

Von Georg Ismar
Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen.

Niedersachsens Ministerpräsident will am 9. Oktober wiedergewählt werden. Ein Interview über steigende Strom-und Gaspreise, die Schuldenbremse und Friedrich Merz.

Von
  • Georg Ismar
  • Hans Monath
Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen.

Der SPD-Ministerpräsident von Niedersachsen greift im Wahlkampf den CDU-Chef scharf an und nennt dessen Vorwürfe „unterirdisch“.

Von
  • Georg Ismar
  • Hans Monath
Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen.

Niedersachsens Ministerpräsident will, dass der Bund-Länder-Gipfel am 28. September eine Notlage im Sinne des Grundgesetzes beschließt. Dann könnte ein milliardenschwerer Energiepreisdeckel finanziert werden.

Von
  • Georg Ismar
  • Hans Monath
Kanzler Olaf Scholz zwischen Kanzleramtsminister Wolfgang Schmidt und Wirtschaftsminister Robert Habeck

Kein System Merkel, Profilierungssehnsüchte und eine komplizierte neue Medienwelt: Eine Spurensuche, warum Olaf Scholz’ Politik so schwer zu vermitteln ist.

Von Georg Ismar
Wirtschaftsminister Habeck, Kanzlere Scholz und Brandenburgs Ministerpräsident Woidke präsentieren am Freitag ihren Plan für Schwedt.

Die Bundesregierung hat die deutschen Töchter des russischen Staatskonzerns Rosneft unter staatliche Kontrolle gestellt. Aber der Plan birgt Risiken.

Von
  • Georg Ismar
  • Albrecht Meier
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD).

Auch den meisten in der SPD wird klar, dass Putin nicht ernsthaft verhandeln will. Der Kanzler hat nach dem Putin-Telefonat keine Illusionen mehr. Grüne und FDP machen Druck für Panzerlieferungen an die Ukraine.

Von
  • Hans Monath
  • Georg Ismar
Ein Warnhinweis steht in der Lagerhalle für mit ausgedienten Brennstäben gefüllte Castor-Behälter am Kernkraftwerk Emsland.

Die Schweiz plant ein Endlager für Atommüll an der deutschen Grenze. Die Entscheidung löst Ängste aus – und hat die Bundesregierung kalt erwischt.

Von
  • Georg Ismar
  • Matthias Jauch
Bundeskanzler Olaf Scholz.

Auf Deutschland lastet der Druck, auch Panzer an die Ukraine zu liefern. Der Kanzler ergreift zunächst andere Maßnahmen - und versucht Putin im Telefonat zum Waffenstillstand zu bewegen.

Von Georg Ismar
Verwüstungen in Leipzig

Als mögliche Aktionen der linken Szene nennt das BKA auch Sachbeschädigungen oder Brandstiftungen an Kohlekraftwerken. Konkrete Hinweise gebe es aber nicht.

Von Georg Ismar
Kanzler Olaf Scholz im Bundestag.

Eigentlich wollte die Ampel das 65-Milliarden-Paket anpreisen, aber Friedrich Merz lenkt das Thema in der Generaldebatte auf Robert Habeck und sein Atom-Problem. Dem Kanzler platzt der Kragen.

Von Georg Ismar
Das dritte Entlastungspaket der Ampel

Auf das dritte Entlastungspaket folgen viele Fragen: Wer profitiert in welcher Weise? Kann die Koalition es finanzieren? Und kommt nun doch eine Übergewinnsteuer?

Von
  • Albert Funk
  • Georg Ismar