zum Hauptinhalt

Sascha Karberg

Ressortleiter

Sascha Karberg schreibt über die Lebenswissenschaften und wie sie die Gesellschaft verändern – seit 2000 als freier Wissenschaftsjournalist und seit 2014 für das Ressort Wissen & Forschen des Tagesspiegels, das er inzwischen leitet. Der Biologe studierte und forschte an der Freien Universität Berlin und war Knight Science Journalism Fellow am Massachusetts Institute of Technology.

Aktuelle Artikel

Maske tragen schützt nicht, trotzdem soll das Accessoire Mikroben so abgeschirmt haben, dass das Immunsystem nicht mehr „trainiert“ wurde? Das ist ein Missverständnis.

Ein Kommentar von Sascha Karberg
Marylin Addo

Auch nach 40 Jahren intensiver Forschung gibt es keinen wirksamen HIV-Impfstoff. Eine Heilung von Aids ist nicht in Sicht. Dennoch gibt es Fortschritte, sagt die Infektiologin Marylyn Addo.

Von Sascha Karberg
Deutschland ist krank.

Es ist nicht nur Corona, auch RSV, Influenza und Rhinoviren haben das Land im Griff. Woran das liegt und wie man sich schützen kann.

Von
  • Miray Caliskan
  • Sascha Karberg
Um ihr Gehirn in Kopf und Armen zu entwickeln, nutzen Kopffüßer die gleichen Moleküle wie Menschen.

Kein Weichtier ist so intelligent wie der Oktopus. Jetzt wurde entdeckt: Sein Gehirn wird von den gleichen Molekülen gesteuert wie beim Menschen.

Von Sascha Karberg
Entnervt. In Gehirnen von Alzheimer-Patienten (links) sammeln sich falsch gefaltete Amyloid-Eiweiße an (rot), dann sterben die Nervenzellen und das Gehirn schrumpft.

Ein neuer Antikörper der US-Firma Biogen gilt Alzheimerpatienten als Hoffnungsträger. Nun wird der Wirkstoff mit einem Todesfall in Verbindung gebracht - bereits dem zweiten.

Von Sascha Karberg
Lollipop with Cartoon Eyes on Pink Colored Background, social distancing and coronavirus concept.

Vier Bundesländer verzichten auf die Isolationspflicht für Corona-Infizierte. Über den richtigen Umgang mit dem Virus wird weiter gestritten. Klar ist: Corona wird ein Problem bleiben.

Von
  • Jan Kixmüller
  • Sascha Karberg
  • Claudia von Salzen
  • Patrick Eickemeier
Die Explosionswolke einer Supernova, die vor 300 Jahren am irdischen Himmel aufgeflammt ist - heute als Cassiopeia A bekannt.

Heute vor 450 Jahren hatten die Astronomen Sophie und Tycho Brahe unfassbares Glück: Sie sahen im Sternbild Cassiopeia ein helles Auffleuchten. Die Geburt eines Sterns?

Von Sascha Karberg
Closeup of Sonoran Desert toad (Incilius alvarius) on rock

Der US-amerikanische Nationalparkdienst mahnt Besucher der Naturschutzgebiete, keine Frösche abzuschlecken. Katzen und Hunde bitte auch nicht.

Eine Glosse von Sascha Karberg
Ob es auf der Weltklimakonferenz einen Durchbruch geben wird, konnte der Wissenschaftler Johan Rockström noch nicht sagen – was die Forschung dazu beiträgt, aber schon.

Die Berliner „Falling Walls“-Konferenz feiert die Durchbrüche des Jahres 2022: mit Arbeiten und Unternehmen, die Lösungen für eine klimaneutrale und gerechtere Welt entwickeln.

Von
  • Miray Caliskan
  • Birgit Herden
  • Sascha Karberg
  • Jan Kixmüller
Karl Lauterbach präsentiert die neue Aufklärungskampagne.

Wie gefährlich sind die neuen Varianten, was zeigen die neuesten Studien zum Impfschutz? Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.

Von
  • Benedikt Voigt
  • Miray Caliskan
  • Richard Friebe
  • Valerie Höhne
Russischer Soldat mit Gasmaske bei einer Übung (Archivbild)

Russland behauptet, die Ukraine entwickle Biowaffen, die Ukraine beschuldigt Russland, Bioterroranschläge vorzubereiten. Aber welche Bio-Kampfmittel gibt es?

Von Sascha Karberg