Deutsch-russische Freundschaft: Gerhard Schröder begleitet das Projekt Ostseepipeline seit seiner Zeit als Bundeskanzler.Foto: dpa

Gerhard Schröder

Als siebter Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland hat Gerhard Schröder von 1998 bis 2005 unter anderem die Sozialreform "Agenda 2010" umgesetzt. Nach seiner Amtszeit als SPD-Politiker wurde der "Genosse der Bosse" als Rechtsanwalt und Lobbyist in verschiedenen Positionen der Wirtschaft tätig. Der umstrittenste Posten ist sein Aufsichtsratsvorsitz der Nord Stream AG, einer mehrheitlich zu Gazprom gehörenden Aktiengesellschaft. Mehr zum ehemaligen Bundeskanzler lesen Sie hier.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Mehr Beiträge über Gerhard Schröder
  • 21.02.2018 11:20 UhrMitgliederentscheid über GrokoWeil moniert falsche Themensetzung der SPD

    UpdateNiedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil fordert einen Kabinettsposten für sein Land Niedersachsen - und übt deutliche Kritik an seiner Partei. Altkanzler Schröder lobt dagegen den Koalitionsvertrag.  mehr

    Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD).
  • 25.01.2018 12:48 UhrZum fünften MalGerhard Schröder will im Herbst heiraten

    UpdateNoch ist er nicht geschieden, doch im Herbst will Altbundeskanzler Gerhard Schröder erneut heiraten - und dann mit seiner Lebensgefährtin Soyeon Kim zur Hälfte in Südkorea leben.  mehr

    Wollen im Herbst heiraten: Altbundeskanzler Gerhard Schröder und seine neue Lebensgefährtin Soyeon Kim, hier am 21. Januar vor der Philharmonie in Berlin.
  • 22.01.2018 18:21 UhrDer Altkanzler in Schwedt/OderGerhard Schröder und das Pech der Russen

    Der Altkanzler erklärt in Brandenburg seine Rolle beim russischen Energiekonzern Rosneft. Ein Bericht aus Schwedt/Oder. Von Kevin P. Hoffmann mehr

    Einsatz für Russland. Gerhard Schröder (SPD) in Schwedt/Oder.
  • 16.01.2018 06:48 UhrJungsozialistenÜbermut tat meistens gut

    Kevin Kühnert kämpft gegen SPD-Pläne für eine große Koalition. Auch früher waren Juso-Vorsitzende die schärfsten Kritiker der Parteiführung. Von Paul Starzmann mehr

    Von links außen ab durch die Mitte: Die Ex-Juso-Chefs Gerhard Schröder und Andrea Nahles (von links).
  • 29.12.2017 11:31 UhrTürkei sieht deutsch-türkische Beziehungen verbessertDie härteren Töne gegenüber Ankara zeigen Wirkung

    Erdogan nennt nun die deutsche Regierung einen Freund, die er kürzlich noch als Nazis beschimpfte. Wird der türkische Präsident nun vernünftig? Ein Kommentar. Von Hans Monath mehr

    Die Türkei müsse die Zahl ihrer Feinde verringern, dozierte Erdogan vor türkischen Journalisten.
  • 26.12.2017 14:28 UhrLobbyismus für GazpromMarieluise Beck kritisiert Einfluss von Putin auf deutsche Politik

    Die Grüne Marieluise Beck sieht Ex-Kanzler Gerhard Schröder im "Dienste Putins" agieren. Tagesspiegel-Bericht liefere Belege dafür.  mehr

    Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder mit Russlands Präsident Wladimir Putin in Russland.

Umfrage

Seit Jahren diskutieren Öffentlichkeit und Politik bereits über eine Karenzzeit für Politiker. Was halten Sie davon?

Aktuelle Artikel zum Thema SPD

Mehr zu Doris Schröder-Köpf

Zum Thema: Gazprom