Auf dem Sprung. Laut einer Umfrage vom vergangenen Wochenende wollen 55 Prozent der Briten beim Referendum am 23. Juni für einen Austritt aus der Europäischen Union stimmen.Foto: REUTERS

Brexit

Die Briten haben sich in einem Referendum entschieden, die EU zu verlassen. Wie geht es nun weiter? Und welche Folgen wird der Austritt für die Europäische Union haben? Neuigkeiten erfahren Sie hier.

Weitere Beiträge zum Thema Brexit
  • 23.06.2017 16:34 UhrEU-Gipfel in BrüsselDie Brexit-Verhandlungen belasten die Gemeinschaft

    Beim EU-Gipfel demonstrieren Merkel und Macron Einigkeit. Doch die Brexit-Verhandlungen wirken für die Gemeinschaft wie ein Klotz am Bein. Ein Kommentar. Von Albrecht Meier mehr

    Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron am Freitag bei ihrer gemeinsamen Pressekonferenz.
  • 23.06.2017 09:40 UhrEuropapolitiker David McAllister im InterviewBrexit-Jahrestag: "Die Uhr für London tickt"

    Vor genau einem Jahr stimmten die Briten mehrheitlich für den Austritt aus der EU. CDU-Europapolitiker David McAllister empfiehlt den scheidenden Partnern, zügig über die künftige Beziehung zur EU zu entscheiden. Von Albrecht Meier mehr

    Schlechtes Wetter sind die Briten gewohnt, Euroskepsis eigentlich auch. Doch jetzt wird es ernst.
  • 22.06.2017 23:44 UhrEU-AustrittGroßbritannien will nach Brexit keine EU-Bürger ausweisen

    UpdateDie Verhandlungen über den EU-Austritt Großbritanniens laufen schon. Jetzt verrät die britische Premierministerin Theresa May beim EU-Gipfel erste Details zur Position ihrer Regierung.  mehr

    Angebot für EU-Bürger: Die britische Premierministerin Theresa May
  • 22.06.2017 18:15 UhrEU-GipfelMerkel zeigt May die kalte Schulter

    Die Bundeskanzlerin macht ihrer britischen Amtskollegin auf dem EU-Gipfel in Brüssel sehr deutlich: Die Zukunft der EU 27 ist ihr wichtiger als die Brexit-Verhandlungen. Von Markus Grabitz mehr

    Bundeskanzlerin Angela Merkel und die britischen Premierministerin Theresa May auf dem EU-Gipfel.
  • 22.06.2017 17:54 UhrEU-Ausstieg der BritenDeutschen Autobauern droht Brexit-Crash

    Ein harter Ausstieg der Briten aus der EU bringt bis zu 20.000 Jobs bei deutschen Herstellern in Gefahr. Jeder dritte in Großbritannien verkaufte Neuwagen kommt aus Deutschland. Von Henrik Mortsiefer mehr

    Beliebte Marken. 2016 wurden in Großbritannien rund drei Millionen Neuwagen zugelassen, jeder dritte war ein Import aus Deutschland.
  • 21.06.2017 12:29 UhrBrexit-VerhandlungenGut, dass es die Briten gibt

    Europa kann von Großbritannien viel lernen. Der "harte Brexit" wird nicht stattfinden, er hat keine Mehrheit. Ein Kommentar. Von Harald Schumann mehr

    Die Verhandlungen um den Ausstieg Großbritanniens aus der EU haben begonnen.

Mehr Beiträge: Europäische Union

Neuigkeiten aus Großbritannien