zum Hauptinhalt

Video: 75 Jahre Pogromnacht - Berliner gedenken

2.000 Berliner sind am Samstag Nachmittag auf die Straße gegangen, um der jüdischen Opfer der Novemberpogrome von 1938 zu gedenken.

Vor 75 Jahren plünderten die Nazis jüdische Geschäfte und zündeten Synagogen an - darunter auch die Neue Synagoge in der Oranienburger Straße in Berlin. Wie sie gerettet werden konnte, warum Berliner am Gedenkweg teilgenommen haben und warum sie 75 Jahre nach der Pogromnacht das Gedenken daran noch immer für notwendig halten, sehen Sie im Video. Alles weitere zum 9. November kann auf unserer Themenseite erkundet werden.

Martin Donath

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false