zum Hauptinhalt
Am Berliner Hauptbahnhof kommen Geflüchtete aus er Ukraine an.
© imago/Jens Schicke
Tagesspiegel Plus

Ärger um Schlafplatzvermittlung: Hilfsorganisationen kritisieren Berliner Plattform für Ukraine-Geflüchtete

Mehrere Organisationen werfen „unterkunft-ukraine.de“ vor, keine privaten Unterkünfte mehr zu vermitteln. Diese widerspricht – Sicherheit gehe vor.

Von Sonja Wurtscheid

Bilder von Menschen, die am Berliner Hauptbahnhof Pappschilder in die Höhe halten und private Unterkünfte für ukrainische Kriegsflüchtlinge anbieten, gehören der Vergangenheit an. Zu groß wurde der Andrang im Bahnhofsgebäude, zu unseriös und zu wenig auf Sicherheit geprüft waren die Angebote. Die Bettenbörse wurde digitalisiert. Mit wenigen Klicks können Berliner:innen auf unterkunft-ukraine.de Gastgeber werden.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden