zum Hauptinhalt
© Kim Winkler
Tagesspiegel Plus

Berliner Doppelmord nach zwei Jahren unaufgeklärt: „Es gibt zu viele offene Fragen, denen die Polizei nicht nachgegangen ist“

Homa Zaher und ihre Tochter Tajala wurden am 29. Februar 2020 in ihrer Wohnung ermordet. Eine Aufklärungsinitiative kritisiert das Gerichtsverfahren.

Von Johanna Treblin

Cara Simons und Ann Berg, die eigentlich anders heißen, engagieren sich in der Homa-und-Tajala-Aufklärungsinitiative. Die Initiative begleitet den Prozess um den Doppelmord an zwei afghanischen Frauen in Berlin von Beginn an. Sie fordern, auch andere mögliche Motive in Betracht zu ziehen und die Ermittlungen auszuweiten.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden