zum Hauptinhalt

Berlin: Die Stadt im Norden Berlins gewinnt die 1600 Einwohner der Gemeinde Ladeburg hinzu

Nach dem klaren Votum der Einwohner von Ladeburg zur Auflösung ihrer Gemeinde sollen die Eingliederungsgespräche mit der Nachbarstadt Bernau zügig aufgenommen werden. Nur so sei die starke Verschuldung Ladeburgs rasch abzubauen, hieß es vom Präsidium des Bernauer Stadtparlaments.

Nach dem klaren Votum der Einwohner von Ladeburg zur Auflösung ihrer Gemeinde sollen die Eingliederungsgespräche mit der Nachbarstadt Bernau zügig aufgenommen werden. Nur so sei die starke Verschuldung Ladeburgs rasch abzubauen, hieß es vom Präsidium des Bernauer Stadtparlaments. Die Schuldenlast der Gemeinde beträgt 16 Millionen Mark. Diese entstanden durch Erschließungsarbeiten für ein Gewerbegebiet, das aber nur zu einem Drittel ausgelastet ist. Deshalb entschieden sich bei einem Bürgerentscheid knapp 60 Prozent der 1600 Ladeburger für eine Eingemeindung ihres Ortes nach Bernau. Die 24 000-Einwohner-Stadt spekuliert auf Fördermittel, die für freiwillige Zusammenschlüsse von Gemeinden gezahlt werden.

Ste.

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false