zum Hauptinhalt
Der Fernbahnverkehr auf der Stadtbahn war wegen der Rauchentwicklung am Nachmittag zeitweise unterbrochen.

© picture alliance/dpa

Update

Feuer in Berlin-Mitte: Feuerwehr löscht S-Bahnbogen am Monbijoupark

Ein S-Bahnbogen am Monbijoupark brannte – die Feuerwehr konnte das Feuer rasch löschen. Aufgrund des Brands musste der Fernbahnverkehr unterbrochen werden.

In einem S-Bahnbogen am Monbijoupark in Berlin-Mitte brannte es am Montagnachmittag. Die Berliner Feuerwehr musste mit 18 Kräften vor Ort das Feuer löschen und befindet sich zum Zeitpunkt noch immer vor Ort.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen von unseren Redakteuren ausgewählten, externen Inhalt, der den Artikel für Sie mit zusätzlichen Informationen anreichert. Sie können sich hier den externen Inhalt mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir der externe Inhalt angezeigt wird. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutz-Einstellungen. Diese finden Sie ganz unten auf unserer Seite im Footer, sodass Sie Ihre Einstellungen jederzeit verwalten oder widerrufen können.

Wie ein Sprecher der Deutschen Bahn sagte, mussten bis zu 40 Regional- und Fernbahnen in dieser Zeit umgeleitet werden und hatten zum Teil Verspätung. Die S-Bahn war nicht von Ausfällen betroffen.

Der James-Simon-Park befindet sich gegenüber der Museuminsel und neben dem Hackeschen Markt. Die Feuerwehr ist seit etwa anderthalb Stunden vor Ort. Menschen waren ersten Informationen zufolge nicht in Gefahr. Die Ursache des Feuers ist bislang ungeklärt.

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false