zum Hauptinhalt
Ilona Franke in ihrem Blumenparadies.
© Kitty Kleist-Heinrich
Tagesspiegel Plus

Invasion der Muskmännchen in Grünheide: Wie Tesla das Blumenparadies meiner Oma gefährdet

In Grünheide hat Ilona Franke, Oma unseres Autors, einen schönen Garten. Doch an der Löcknitz wird es unruhig: Erst eröffnete der BER, dann kam Tesla.

Wie eine riesige Perlenkette verbindet die Löcknitz elf brandenburgische Badeseen miteinander. An dem Fluss hat meine Oma Ilona Franke einen Garten mit Bungalow, der nur wenige Hundert Meter vom Werlsee entfernt ist. In der Region ist sie für ihren grünen Daumen bekannt. Seit mehr als 60 Jahren verwandelt sie ihr Wassergrundstück in ein blumiges Farbspektakel. 

Im Sommer wechseln die Pflanzen-Inseln in ihrem Garten monatlich ihre knalligen Farbkombinationen. Jetzt, im August, sind es rote Knollenbegonien, lila Petunien und weißgelbe Engelstrompeten. Oft zücken Ausflügler:innen auf vorbeifahrenden Booten ihr Handy und machen Bilder von dem Garten. Die Pflanzen lockten auch schon ein Fernsehteam an, das den Garten als „den schönsten an der Löcknitz“ lobte. 

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden