zum Hauptinhalt
ITB

© ddp

Reisemarkt: ITB öffnet für Privatbesucher

Urlaub ist die schönste Sache der Welt. Mit dem Fernweh wird ein riesiges Geschäft gemacht. Die Deutschen zählen immerhin zu den reiselustigsten Völkern weltweit. Ab heute ist für Privatbesucher die Fachmesse für Tourismus geöffnet.

Die Internationale Tourismusbörse (ITB) ist ab heute auch für Privatbesucher geöffnet. Die ersten drei Messetage waren dem Fachpublikum vorbehalten. Auf der nach Angaben der Veranstalter weltweit wichtigsten Reisemesse präsentieren noch bis morgen mehr als 11.000 Aussteller aus 186 Ländern und Regionen ihr touristisches Angebot. Das ist Rekord. Das rund 160.000 Quadratmeter große Messegelände unter dem Funkturm ist ausgebucht.

Angesichts der Streiks bei den Berliner Verkehrsbetrieben verweisen die Veranstalter darauf, dass die ITB mit der S-Bahn über die Stationen Messe Nord, Messe Süd und Westkreuz erreichbar ist. Zudem gebe es kostenlose Shuttle-Linien von Unter den Linden/Friedrichstraße und Wittenbergplatz zum Messegelände. (ml/ddp)

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false