zum Hauptinhalt
© Getty Images/Alan Powdrill
Tagesspiegel Plus

Kaum Hilfen für Impfgeschädigte: Betroffener fordert offeneren Umgang mit schweren Nebenwirkungen

Nach seiner Corona-Impfung kommt ein Mann aus Berlin wegen Lähmungen auf die Intensivstation. Entschädigt werden Menschen wie er kaum. Ein Skandal, findet ein Anwalt.

In Hausschuhen schlurft Fabio Zamani durch seine lichtdurchflutete Altbauwohnung in Berlin-Schlachtensee. Sein Gang stockt, etwas behäbig serviert er Kaffee an einem schwarzen Granittisch. Dass er überhaupt noch laufen kann, ist nicht nur eine glückliche Wendung, sondern vor allem Hightech-Medizin und ärztlichem Know-how zu verdanken.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden