zum Hauptinhalt
Dirigent Kent Nagano dirigiert den "Symphonic Mob".

© dpa

Kent Nagano dirigiert: Klassik-Flashmob in der Mall of Berlin

Am Pfingstmontag spielten Hobbymusiker gemeinsam mit dem DSO in der "Mall of Berlin" Werke von Bizet, Verdi und Wagner.

„Ihr spielt die Musik!“ – mit diesem Motto lockte das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin (DSO) am Montagnachmittag Laienmusiker zum „Symphonic Mob“ auf die Piazza der „Mall of Berlin“ am Leipziger Platz. Die dritte Auflage dieser Veranstaltung – und ein Rekord: Rund 1000 Musikenthusiasten versammelten sich, um unter der Leitung von Dirigent Kent Nagano und unterstützt von 50 Musikern des DSO Werke von Bizet, Verdi und Wagner zu spielen. Zuvor konnten sie sich die Noten im Internet herunterladen und die Stücke mit Hilfe von Video-Tutorials üben. Riesenbeifall von den Rängen! ac/agr

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen von unseren Redakteuren ausgewählten, externen Inhalt, der den Artikel für Sie mit zusätzlichen Informationen anreichert. Sie können sich hier den externen Inhalt mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir der externe Inhalt angezeigt wird. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutz-Einstellungen. Diese finden Sie ganz unten auf unserer Seite im Footer, sodass Sie Ihre Einstellungen jederzeit verwalten oder widerrufen können.

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false