zum Hauptinhalt

Berlin: Konferenz- und Tagungsschiff kostet drei Milionen Mark

Die Stern- und Kreis-Schifffahrt hat jetzt ein drei Millionen Mark teures Konferenz- und Tagungsschiff der Luxusklasse bestellt. In der Mitteilung heißt es, der Lieferant, die Peene-Werft Wolgast, werde das 44 Meter lange Schiff im Juli übergeben.

Die Stern- und Kreis-Schifffahrt hat jetzt ein drei Millionen Mark teures Konferenz- und Tagungsschiff der Luxusklasse bestellt. In der Mitteilung heißt es, der Lieferant, die Peene-Werft Wolgast, werde das 44 Meter lange Schiff im Juli übergeben. Es ist klimatisiert, behindertengerecht, enthält "vollwertige gastronomische Anlagen" für eine erstklassige Küche und einen Salon, dessen Glasdach bei gutem Wetter geöffnet werden kann. Fahren soll das neue Schiff vom Hafen Treptow aus vor allem auf Spree und Landwehrkanal.

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false