Malwettbewerb der Pin AG : Wachsame Weihnachtseulen aus Adlershof ausgezeichnet

Fleißig bastelnde Kinder helfen dem Weihnachtsmann - und in Berlin neuerdings auch Eulen. Die hat sich Pauline ausgedacht.

Mit diesem Bild hat Pauline den Sonderpreis des Tagesspiegels beim Weihnachts-Malwettbewerb der Pin AG gewonnen.
Mit diesem Bild hat Pauline den Sonderpreis des Tagesspiegels beim Weihnachts-Malwettbewerb der Pin AG gewonnen.Foto: Pauline / Pin AG / promo

Morgen, Kinder, wird’s was geben? Der Spruch ist doch von gestern. Denn der Weihnachtsmann klingelt in diesen Tagen schon öfter durch die festlich erleuchteten Kieze, um erste Geschenke zu bringen. Dabei wird ihm tatkräftig geholfen – von fleißig bastelnden Kindern und in Berlin neuerdings von wachsamen Weihnachtseulen. Die hat sich Pauline ausgedacht.

Gewinnerin Pauline von der Anna-Seghers-Gemeinschaftsschule mit ihrer Klasse 1A.
Gewinnerin Pauline von der Anna-Seghers-Gemeinschaftsschule mit ihrer Klasse 1A.Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Die Sechsjährige aus Adlershof mag Eulen ganz besonders; und sie hatte die Idee, diese Tiere mit ihren beiden Händen erst zu formen und dann bunt zu bemalen. Dafür hat sie den Sonderpreis des Tagesspiegels beim Weihnachts-Malwettbewerb der Pin AG gewonnen. Und somit sich und anderen schon vor Weihnachten eine schöne Bescherung bereitet: Ihre erste Klasse in der Anna-Seghers-Schule in Adlershof bekam einen Klassensatz Soundpads von unserer Redaktion geschenkt. Und ihr Kunstwerk lag am Freitag neben den anderen ausgezeichneten Bildern dem Tagesspiegel als Postkarte bei.

Die anderen 1200 Kinder und Jugendlichen der Schule sind stolz nach der Übergabe in der Aula. Klassenlehrerin Barbara Zimmermann freut sich, dass die Digitalisierung im Unterricht schon ohne neue Gesetze losgeht. Und Pauline? Sie will später vielleicht einmal Malerin werden. Da kann man sich jeden Tag selbst überraschen, nicht nur an Weihnachten.

Alle Gewinner-Bilder sehen Sie hier: www.pin-ag.de/pin-macht-schule

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben