zum Hauptinhalt
Die Zeichnung des Paläokünstlers Jorge Antonio Gonzalez: Tegli könnte bis zu zweieinhalb Meter groß sein.
© Foto: Tsp/Zeichnung: Jorge Antonio Gonzalez
Tagesspiegel Plus

Monsteralarm am Tegeler See: Künstler wollen mit Musik ein reptilienartiges Wesen anlocken

Der Komponist Nico Sauer sucht mit einer Gruppe Forscherinnen und Künstlern nach einem Ungeheuer im Tegeler See. Zu Besuch in ihrem „Monsterjagdcamp“.

Es soll rote Augen haben und einen jungen Badegast in die Wade gezwickt haben: Seit einigen Wochen kursieren Gerüchte rund um ein Ungeheuer in den Tiefen des Tegeler Sees in Reinickendorf. Der Komponist und Performancekünstler Nico Sauer sucht es seit fünf Wochen. Er nennt es liebevoll „Tegli”.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden