zum Hauptinhalt
Die Philharmonie in der Dämmerung .
© Doris Spiekermann-Klaas

Bauarbeiten an der Philharmonie: Parkplatz wird zum Park

Das von Straßenlärm und Stein geprägte Umfeld der Philharmonie soll einladender werden. Am Montag beginnen die Bauarbeiten.

Nach Auskunft der Stadtentwicklungsverwaltung beginnen am diesem Montag Bauarbeiten, „um die Eingangssituation an der Potsdamer Straße aufzuwerten“. An der Philharmonie und dem Kammermusiksaal soll ein großzügig gestalteter, baumbestandener Platz mit neuen Sitzgelegenheiten entstehen – als Übergang von der Straße zum Gebäude.

Richtung Scharounstraße soll sich ein weiter Rasen mit Ölweiden anschließen. Das Vorhaben werde aus Bundes- und Landesmitteln finanziert. Mit Beginn der Bauarbeiten verschwinden einige der Parkplätze auf dem Grundstück der Philharmonie. Konzertbesucher sollen auf die Parkhäuser von Potsdamer Platz und Sony-Center ausweichen. Tsp

Zur Startseite