zum Hauptinhalt

Prenzlauer Berg: 19-Jähriger mit Messer lebensbedrohlich verletzt

Ein 19-Jähriger ist am Samstag bei einem Streit mehrerer Männer im Prenzlauer Berg schwer verletzt worden.

Ein 44-Jähriger stach in der Nähe des U-Bahnhofs Eberswalder Straße infolge eines Streits mit einem Messer auf den jungen Mann. Ein weiterer 21-Jähriger wurde ebenfalls verletzt, wie ein Polizeisprecher angab.

Der 44-Jährige wurde festgenommen, die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht.

Wie es am späten Nachmittag zu der Auseinandersetzung gekommen war, ist bislang noch unklar. (cp/dpa)

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false