zum Hauptinhalt
Polizei im Einsatz (Symbolbild).

© Patrick Pleul/dpa

Brand in Neukölln: Auto in Buckow angezündet

Erneuter Autobrand in Berlin: Unbekannte zündeten in der Nacht ein Fahrzeug in Neukölln an. Verletzt wurde niemand.

In der Nacht ist in Berlin erneut ein Auto durch ein Feuer stark beschädigt worden. Unbekannte setzten den geparkten Wagen in Buckow am Quarzweg/Tropfsteinweg gegen 01.35 Uhr in Brand, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Verletzt wurde niemand.

[330.000 Leute, 1 Newsletter: Den Tagesspiegel-Newsletter für Neukölln gibt's hier - voller Debatten, Ideen, Tipps und Terminen: leute.tagesspiegel.de]

An dem Fahrzeug entstand jedoch erheblicher Schaden. Ein Brandkommissariat übernahm die Ermittlungen. In der Hauptstadt werden nachts immer wieder Fahrzeuge durch Brände beschädigt oder zerstört - zuletzt in Charlottenburg. (dpa)

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false