Berlin-Lichterfelde : Betrunkener Polizist torkelt mit Gullideckel über Hauptstraße

Verwirrt und betrunken wandelt ein Polizist außer Dienst mit einem Gullideckel über eine Hauptverkehrsstraße in Berlin-Lichterfelde. Gegen den Beamten wird ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Symbolbild.
Symbolbild.Foto: dpa

Zeugen riefen die Polizei am Sonnabend gegen 1.40 Uhr: Ein orientierungsloser Mann habe im Bereich Hindenburgdamm Ecke Bäkestraße in Lichterfelde einen Kanaldeckel entfernt und sei mit diesem auf der Fahrbahn umhergelaufen. Wenig später habe der Mann erfolglos versucht, den Schachtdeckel wieder einzusetzen, wobei ein geparkter Roller umfiel.

Die alarmierte Polizei konnte den Mann stoppen und stellte fest, dass es sich um einen Kollegen außer Dienst handelte. Weil vermutet wurde, dass der Beamte betrunken war oder unter Drogeneinfluss stand, wurde ihm auf der Gefangenensammelstelle Blut abgenommen. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. (Tsp)

21 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben