zum Hauptinhalt
Polizei im Einsatz (Symbolbild).
© Kitty Kleist-Heinrich
Update

Berlin-Lichtenberg: Frau verfolgt und sexuell belästigt - Tatverdächtiger festgenommen

Ein Unbekannter belästigte eine 39-Jahre alte Frau in Neu-Hohenschönhausen. Nun hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen.

Der Vorfall liegt schon länger zurück: Bereits am 28. Januar, einem Sonntagmorgen, soll ein Unbekannter eine Frau an der Tramhaltestelle Welsestraße in Neu-Hohenschönhausen verfolgt und sexuell angegriffen haben. Unmittelbar nachdem die 39-Jährige um kurz nach 7 Uhr die Tram der Linie M4 verlassen hatte, habe sich der Übergriff laut Polizeibericht ereignet. Die Frau habe sich so heftig gewehrt, dass der Mann von ihr abließ und geflohen sei.

Nachdem die Polizei den Angreifer mit Bildern und Videoaufzeichnungen gesucht hatte, wurde am Dienstagnachmittag ein 26-jähriger Tatverdächtiger in seiner Wohnung in Hohenschönhausen festgenommen. Es handelt sich dabei um die gesuchte Person. Seine Personalien wurden festgestellt, anschließend kam er auf freien Fuß. Zeugenhinweise hatten die Ermittler zu dem Verdächtigen geführt. Die Ermittlungen dauern an.

Johanna Lehn

Zur Startseite