zum Hauptinhalt
Eine Funkstreife im Einsatz.
© dpa

Berlin-Neu-Hohenschönhausen: Fußgänger von Straßenbahn schwer verletzt

Ein 64 Jahre alter Fußgänger ist am Donnerstagabend in der Zingster Straße in Berlin-Neu-Hohenschönhausen von einer Straßenbahn der Linie M4 angefahren und schwer am Kopf verletzt worden.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wollte der Mann die Gleise der Linie M4 überqueren. Dabei übersah er wahrscheinlich die Tram und wurde von ihr erfasst. Der 64-Jährige kam mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus. In der Straßenbahn wurde niemand verletzt. (dpa)

Zur Startseite