zum Hauptinhalt
Rettungskräfte im Einsatz. (Symbolbild)

© Ralph Peters

Berlin-Spandau: Kind bei Verkehrsunfall verletzt

Ein Zehnjähriger wurde am Montagmittag bei einem Verkehrsunfall verletzt. Er lief vor einen BVG-Bus.

Bei einem Verkehrsunfall in Wilhelmstadt erlitt ein Zehnjähriger heute Mittag Kopfverletzungen. Nach bisherigen Erkenntnissen soll der Junge gegen 13.20 Uhr auf die Fahrbahn der Seeburger Straße gerannt sein, ohne auf den Verkehr zu achten. Es kam zu einem Zusammenstoß mit einem BVG Bus. Alarmierte Rettungskräfte brachten das Kind in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Tsp

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false