Update

Schwerer Verkehrsunfall auf der Caprivibrücke : Radfahrer stirbt nach Unfall in Berlin-Charlottenburg

Durch den Zusammenstoß mit einem Geländewagen ist am Dienstagabend ein Radfahrer in Charlottenburg tödlich verletzt worden.

Rettungskräfte in Berlin (Symbolbild).
Rettungskräfte in Berlin (Symbolbild).Foto: picture-alliance/ ZB

Ein Radfahrer ist in Charlottenburg am Dienstagabend mit einem Geländewagen zusammengestoßen und tödlich verletzt worden. Der Unfall soll sich gegen 19.40 Uhr auf der Caprivibrücke ereignet haben.

Der 18-jährige Autofahrer war in Richtung Sömmeringstraße unterwegs. Wie es zu dem Zusammenstoß mit dem 36-jährigen Radfahrer kam, ist noch unklar. Dieser soll durch den Aufprall über die Straße auf der Brücke geschleudert worden sein.

Polizisten und dann Rettungskräfte sollen versucht haben, den Mann zu reanimieren. Ohne Erfolg, der Radfahrer verstarb noch am Unfallort. (mit dpa)

86 Kommentare

Neuester Kommentar