zum Hauptinhalt
Die Polizei (Symbolbild).
© dpa

Berlin-Gesundbrunnen: Vermisster Junge in Gewahrsam genommen

Am Montagabend haben Bundespolizisten ein vermisstes Kind am S-Bahnhof Gesundbrunnen in Gewahrsam genommen. Zuvor war der Siebenjährige aus der Schule weggelaufen.

Am Montagabend nahmen Bundespolizisten ein vermisstes Kind in Gewahrsam. Der Siebenjährige war den Beamten gegen 18.20 Uhr aufgefallen, weil er sich ohne Begleitung am S-Bahnhof Gesundbrunnen aufhielt. Der Junge aus Lankwitz war aus der Schule weggelaufen und danach nach eigenen Angaben mit S- und U-Bahn sowie mit dem Bus ziellos durch Berlin gefahren. Seine Eltern hatten ihn inzwischen als vermisst gemeldet. ffe

Zur Startseite