zum Hauptinhalt

Berlin: Schulen: Irritation über angebliches Tuchverbot

Anonyme Briefe haben an Schulen Verwunderung hervorgerufen. Darin wurde davor „gewarnt“, Schülerinnen das Tragen von Kopftüchern zu verbieten.

Anonyme Briefe haben an Schulen Verwunderung hervorgerufen. Darin wurde davor „gewarnt“, Schülerinnen das Tragen von Kopftüchern zu verbieten. Die Schulverwaltung wies darauf hin, dass es gar kein Kopftuchverbot für Schülerinnen gebe. sve

NAME

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false