zum Hauptinhalt
Straße des 17. Juni mit Tiergarten, Berlin.

© Shutterstock / STLJB

Straßensperrung aufgehoben: Straße 17. Juni bald wieder befahrbar

Die Straße des 17. Juni wurde wegen der Feierlichkeiten zum Mauerfall-Jubiläum gesperrt. Die Abbauarbeiten sind nun so gut wie beendet.

Die Straße des 17. Juni und die Ebertstraße in Berlin Tiergarten sollen noch diese Nacht wieder freigegeben werden. Das meldete die Verkehrsinformationszentrale Berlin (VIZ) am späten Freitagabend über den Kurznachrichtendienst Twitter.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen von unseren Redakteuren ausgewählten, externen Inhalt, der den Artikel für Sie mit zusätzlichen Informationen anreichert. Sie können sich hier den externen Inhalt mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir der externe Inhalt angezeigt wird. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutz-Einstellungen. Diese finden Sie ganz unten auf unserer Seite im Footer, sodass Sie Ihre Einstellungen jederzeit verwalten oder widerrufen können.

Die Straßen wurde anlässlich des Berlin Marathons und der Feierlichkeiten zum 30-jährigen Mauerfall-Jubiläum für Autofahrer gesperrt. Vom 4. bis zum 10. November fanden in Berlin unter dem Motto „30 Jahre Friedliche Revolution – Mauerfall“ zahlreiche Veranstaltungen an sieben Originalschauplätzen der Friedlichen Revolution statt. (Tsp)

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false