Überfall am Landwehrkanal : Frau schubst Sechsjährigen vom Fahrrad und raubt es

Ein Sechsjähriger fuhr unbesorgt auf seinem Fahrrad durch eine Grünanlage. Plötzlich wurde er einfach vom Rad geschubst, eine Frau nahm es mit.

Eine Funkstreife der Polizei.
Eine Funkstreife der Polizei.Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Eine Frau soll in Berlin-Tiergarten einen Jungen von seinem Fahrrad gestoßen und das Rad geraubt haben. Es geschah am Samstag gegen 19 Uhr in der Nähe vom U-Bahnhof Mendelssohn-Bartholdy-Park. Der Sechsjährige war mit seinem Fahrrad in der Grünanlage Am Karlsbad am Landwehrkanal unterwegs.

Als der Junge mit einem Rad entlangfuhr, soll ihn die fremde Frau einfach vom Fahrrad geschubst und das Gefährt mitgenommen haben. Das leicht verletzte Kind lief nach Hause. Die Eltern suchten mit dem Jungen die nähere Umgebung ab - und entdeckten schließlich die Frau und auch das Kinderfahrrad ihres Jungen in der Nähe.

Die Eltern alarmierten die Polizei. Herbeigeeilte Beamte nahmen die 39-jährige Tatverdächtige fest. Die weiteren Ermittlungen dauern an. (Tsp)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!