zum Hauptinhalt

S-Bahn in Berlin: Verspätungen auf Ringbahn, S5, S7, S75, S85 und S9

Zwei Notarzteinsätze haben für ein S-Bahn-Chaos in Berlin gesorgt. Betroffen waren die Linien S5, S7, S75, S41, S42, S85 und S9.

Wegen zweier Notarzteinsätze ist es am Dienstagvormittag bei den Berliner S-Bahn-Linien S5, S7, S75, S41, S42, S85 und S9 zu Verspätungen und Zugausfällen gekommen. So gab ist zwischen Lichtenberg und Springpfuhl sowie zwischen Lichtenberg und Wuhletal knapp zwei Stunden keinen Zugverkehr, wie die S-Bahn via Twitter mitteilte.

Auch auf dem Ring ging kurzzeitig wegen eines anderen Notarzteinsatzes am Ostkreuz gar nichts vorwärts.

Mittlerweile sind beide Unfallstelle geräumt, doch der Bahnverkehr braucht noch Zeit, um wieder in den Takt zu finden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen von unseren Redakteuren ausgewählten, externen Inhalt, der den Artikel für Sie mit zusätzlichen Informationen anreichert. Sie können sich hier den externen Inhalt mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir der externe Inhalt angezeigt wird. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutz-Einstellungen. Diese finden Sie ganz unten auf unserer Seite im Footer, sodass Sie Ihre Einstellungen jederzeit verwalten oder widerrufen können.

Zur Startseite