zum Hauptinhalt
Ein Kind macht Kunst im Atelier von Wie-yi T. Lauw.
© Luca Klander
Tagesspiegel Plus

Snapchat in echt: Das Berliner Projekt „Ephra“ bringt Kinder zu Künstlern

Mit „Ephra unterwegs“ besuchen Berliner Schüler Kreative in deren Ateliers, befragen sie und schaffen eigene Werke. Die Initiative lebt von Spendengeldern. 

Von Luca Klander

Das Atelier liegt in einem Neuköllner Hinterhaus mit rotbrauner Ziegelfassade. Über den Innenhof rennen die Schüler:innen eine breite Holztreppe hinauf. Ein pinker Handlauf schmückt das Geländer, die Sonne scheint durch die grün umrahmten Fenster. Im vierten Stock angekommen, fallen im Flur Kommentare wie „Es stinkt – äh riecht – nach Farbe“ und „Hier kann man sich verlaufen“.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden