zum Hauptinhalt

Medien: Viel Leid mit einem Leitmedium

Frau Schausten, worüber haben Sie sich in dieser Woche in den Medien am meisten geärgert? Über die neue „Vanity fair“, die „Leitmedium“ sein will.

Frau Schausten, worüber haben Sie sich in dieser Woche in den Medien am meisten geärgert?

Über die neue „Vanity fair“, die „Leitmedium“ sein will. Die Premieren-Ausgabe ist innen überwiegend light und außen Leid. Reicht nicht mal für Verärgerung, nur Enttäuschung. Trotzdem: Die Zielgruppe hofft.

Gab es auch etwas, worüber Sie sich freuen konnten?

Ja, über den berechtigten und sympathischen TV-Marathon der deutschen Handballer. Weltmeisterlich. Und: Über das Psychogramm des Friedrich Merz von Tagesspiegel-Kollege Robert Birnbaum. Klug.

Bettina Schausten leitet die ZDF-Hauptredaktion „Innen-, Gesellschafts- und Bildungspolitik“ und moderiert unter anderem das „Politbarometer“ und die Wahlsendungen im ZDF.

-

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false