Neuer Tagesspiegel Podcast (Folge 4) - Gyncast : Das sagenumwobene „erste Mal“

Von der Pille als Statussymbol und dem Druck, es endlich hinter sich zu bringen. Folge 4 der unzensierten Sprechstunde bei Dr. Mandy Mangler. 

Wann ist der richtige Zeitpunkt für das "erste Mal" und was soll das überhaupt sein?
Wann ist der richtige Zeitpunkt für das "erste Mal" und was soll das überhaupt sein?Foto: Photo by Toa Heftiba on Unsplash

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um das erste Mal mit einem anderen Menschen intim zu werden? Welches Verhütungsmittel eignet sich für diesen Moment? Woher kommt es, dass sich 1980 nur 71 Prozent der Jugendlichen um Verhütung gekümmert haben und es heute 94 Prozent sind?

Welche Hormone sorgen dafür, dass Pubertierende Lust auf Sex bekommen? Weshalb ist Masturbation eigentlich immer noch hauptsächlich für Jungs selbstverständlich? Und warum meinen wir meistens Penetration, wenn wir von der Sexpremiere reden?

In der neuen Folge des „Gyncast“ sprechen die Tagesspiegel-Redakteurinnen Esther Kogelboom und Julia Prosinger mit Chefärztin Dr. Mandy Mangler über viele mögliche erste Male: der erste Kuss, das erste Mal Petting, der erste Orgasmus und was junge Paare dafür tun können, dass es ein schönes, schmerzfreies Erlebnis wird.

Außerdem erzählen Kogelboom, Prosinger und Mangler von der Pille als Statussymbol, Berliner Kondomtaxis und diskutieren das Konzept "Consent" beim Sex: Ist es romantisch, wenn man einander zustimmen muss, bevor es losgeht, oder im Alltag absolut nicht durchzuhalten?

Wie viel Schlucke Bier sind erlaubt, wenn man sich sonst so gar nicht traut? Und hilft es, wenn man seine eigenen Geschlechtsteile zeichnen kann? Alle Antworten - nachzuhören im Gyncast.

Mehr über Chefärztin Dr. Mandy Mangler lesen Sie hier. Zu den ersten drei Folgen des neuen Tagesspiegel-Podcasts geht es auf diesem Weg. Zum Thema „Consent“ beim Sex empfehlen wir das Buch „Normal People“ der irischen Autorin Sally Rooney. In der nächsten Folge geht es um Vulva und Vagina – zur Vorbereitung eignet sich das Buch von Mithu M. Sanyal: Vulva: Die Enthüllung des 'unsichtbaren Geschlechts'. Verantwortlich für Schnitt und Produktion: Markus Lücker.