Ägypten : Deutsche Touristin bei Hauseinsturz in Luxor getötet

Eine deutsche Touristin lief gerade vorbei, als ein Haus im Ägyptischen Luxor einstürzte. Sie und zwei ägyptische Kinder starben.

Touristen im Tal der Könige in Ägypten.
Touristen im Tal der Könige in Ägypten.Foto: REUTERS

Eine deutsche Touristin und zwei ägyptische Kinder sind am Dienstag beim Einsturz eines Gebäudes in der ägyptischen Stadt Luxor ums Leben gekommen. Die Frau lief gerade an dem Gebäude vorbei, als es am Abend gegen 17.00 Uhr MEZ einstürzte, wie ein Vertreter der ägyptischen Sicherheitsbehörden der Nachrichtenagentur AFP sagte. Sie erlag später im Krankenhaus ihren Verletzungen.

Ein deutscher Mann, der mit der Frau unterwegs war, wurde demnach verletzt und ins Krankenhaus gebracht. 13 weitere Menschen wurden ebenfalls verletzt.

Mehr zum Thema

Luxor ist eines der wichtigsten Touristenziele in Ägypten. Dort ist im Tal der Könige das Grab des legendären Pharaos Tutenchamun. (AFP)

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!