zum Hauptinhalt

Panorama: Kein Spielzeug, oder doch? Eine 12-jährige durfte die Kindergeige des Komponisten benutzen

Die zwölfjährige Maria-Elisabeth Lott spielt auf einer Kindergeige von Wolfgang Amadeus Mozart. Ein Jahr lang durfte die junge Musikerin aus Baden-Württemberg die Geige spielen, die der damals sechsjährige Mozart von seinem Vater geschenkt bekam.

Die zwölfjährige Maria-Elisabeth Lott spielt auf einer Kindergeige von Wolfgang Amadeus Mozart. Ein Jahr lang durfte die junge Musikerin aus Baden-Württemberg die Geige spielen, die der damals sechsjährige Mozart von seinem Vater geschenkt bekam. 120 Jahre lang hing die Geige im Geburtshaus Mozarts in Salzburg, bevor Maria-Elisabeth Lott den Mozarteum-Wettbewerb gewann und die Geige leihen durfte.

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false