zum Hauptinhalt

Panorama: Prozess um Unglück von Lassing begonnen

Eineinhalb Jahre nach dem Tod von zehn Bergarbeitern hat am Dienstag die juristische Aufarbeitung des Grubenunglücks von Lassing begonnen. Vor dem Gericht in Leoben in der Steiermark sind fünf Verantwortliche wegen fahrlässiger Gemeingefährdung angeklagt.

Eineinhalb Jahre nach dem Tod von zehn Bergarbeitern hat am Dienstag die juristische Aufarbeitung des Grubenunglücks von Lassing begonnen. Vor dem Gericht in Leoben in der Steiermark sind fünf Verantwortliche wegen fahrlässiger Gemeingefährdung angeklagt. Bei einem Schuldspruch drohen ihnen bis zu fünf Jahren Gefängnis. Der Hauptbeschuldigte wies die Vorwürfe zurück.

ug

Zur Startseite