Ranking : Leipzig hat Deutschlands besten Zoo

Bei der Auswertung von Kundenbewertungen liegt Leipzig an der Spitze. Berlin ist in der Beliebtheitsskala auf Platz 33.

Der kleine Elefantenbulle Ben Long mit seiner Ersatzmutter Don Chung im Leipziger Zoo.
Der kleine Elefantenbulle Ben Long mit seiner Ersatzmutter Don Chung im Leipziger Zoo.Foto: Jan Woitas/dpa

Pünktlich zum Sommerstart ist jetzt bekannt, welcher der beliebteste Zoo Deutschlands ist: der in Leipzig. Das Onlineportal „testberichte.de“ hat dafür mehr als 420000 Kundenbewertungen zu 160 Zoos ausgewertet.

Der Leipziger Zoo schneidet mit 4,7 von möglichen fünf Sternen bei rund 21000 Bewertungen am besten ab. Besucher sind besonders von der Tropenhalle „Gondwanaland“ und der Weitläufigkeit der Anlage begeistert, berichtet das Verbraucherportal. Großer Beliebtheit erfreuen sich auch die Kinderspielplätze und das nahegelegene Parkhaus. Insgesamt stimme für die Besucher – trotz eines vergleichsweise hohen Eintrittspreises – das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Auf dem zweiten Platz steht der Heimat-Tierpark Olderdissen in Bielefeld, der ebenfalls 4,7 Sterne erreicht, aber deutlich weniger Bewertungen aufweisen konnte. Die Highlights des Parks seien für die Besucher der Streichelzoo, die Möglichkeit Tiere zu füttern, die Spielstätten sowie das Essen und das saubere und gepflegte Areal.

Knapp dahinter folgt an dritter Stelle der Vogelpark Marlow in Mecklenburg-Vorpommern. Er kommt ebenfalls auf 4,7 Sterne – wurde allerdings ebenfalls weniger oft bewertet als die beiden Höherplatzierten. Der Park feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen.

Zoologischer Garten mit Superlativen, Tierpark Berlin auf Platz 37

Schlusslicht ist der Eifel-Zoo in Lünebach mit 3,2 Sternen bei 350 Bewertungen. Hier beklagten sich mehrere Besucher über die ihrer Meinung nach hohen Eintrittspreise, obwohl der Zoo nach einer Flutkatastrophe im Juni 2018 nicht überall wieder zugänglich und der Tierbestand geschrumpft sei. Auf dem zweit- und drittletzten Platz stehen der Tierpark Klingenthal in Sachsen mit einer Bewertung von 3,7 und die Fasanerie im hessischen Groß-Gerau mit 3,8 Sternen.

Der Berliner Zoo landet mit 4,5 Sternen auf dem 33. Platz – ist aber in vier anderen Kategorien auf dem Spitzenplatz. Er ist nicht nur der älteste (1844 eröffnet), er beherbergt auch die meisten Tiere (mehr als 20000) und nach eigenen Angaben weltweit auch die meisten Tierarten (1500). Außerdem wurde er am häufigsten online bewertet – etwa 25000 Mal. Der Tierpark Berlin belegt den 37. Platz.

Die flächenmäßig größten Tierparks in Deutschland sind mit jeweils 220 Hektar der Wild- und Erlebnispark Daun in Rheinland-Pfalz und der Serengeti-Park im niedersächsischen Hodenhagen. Tsp

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

12 Kommentare

Neuester Kommentar