zum Hauptinhalt

Monopoly: Weltweite Städtewahl für neue Edition

"Monopoly"-Fans auf der ganzen Welt stimmen im Internet über neue Namen für die Grundstücksfelder ab. Für eine "Welt"-Ausgabe des Brettspiels werden 22 Städtenamen gesucht.

Bei dem beliebten Brettspiel um Mieten und Moneten sollen die bisherigen Straßennamen durch Städte ersetzet werden. Dafür stehen 68 internationale Metropolen im Datennetz zur Auswahl, wie der Hersteller Hasbro im hessischen Dreieich mitteilte. Für Deutschland gehen Frankfurt (Main), Berlin und München ins Rennen.

Die meistgewählte Stadt erhält das Feld mit der höchsten Miete, in der deutschen Version bekannt als die "Schloss-Allee". Monopoly wird
nach Herstellerangaben heute in 103 Ländern gespielt und in 37 Sprachen verkauft. Die Abstimmung läuft bis zum 28. Februar, die
Neuedition soll im September 2008 erscheinen. (ps/dpa)

Abstimmen können Sie unter www.monopoly.de

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false