zum Hauptinhalt

TIPPS FÜRS ALLGÄU: TIPPS FÜRS ALLGÄU

ANREISEMit Bahn und Bus in rund neun Stunden nach Isny. Umsteigen in München und Kempten.

ANREISE

Mit Bahn und Bus in rund neun Stunden nach Isny. Umsteigen in München und Kempten.

UNTERKUNFT

Hotel Bären: zentral am Marktplatz, praktische, saubere Zimmer und gutes Essen zu einem vernünftigen Preis. Der „Bärenteller“ mit Rumpsteak und Schweinemedaillons auf Käsespätzle stillt auch Bärenhunger. Doppelzimmer mit Frühstück 75 Euro ( Telefonnummer: 075 62 / 24 20, E-Mail: info@baeren- isny.de, Internet: www.baeren-isny.de)

Hotel Hohe Linde: geschmackvoll eingerichtete Räume mit großen Fenstern; Hallenbad, schöner Garten; Doppelzimmer mit Frühstück ab 118 Euro. Für Skifreunde gibt es ein Spezial: sechs Übernachtungen mit Halbpension sowie Langlaufkurs oder Schneeschuhwanderungen 492 Euro pro Nase im Doppelzimmer (Telefon: 075 62 / 975 97, E-Mail:info@hohe-linde.de, Internet: www.hotel-hohe-linde.de)

ESSEN UND TRINKEN

Berghotel Jägerhof: Alpenländische, italienische und Grillbuffets sind die Spezialität des Hauses. Aber auch À-la-carte-Häppchen wie Rehnüsschen in Portweinsoße oder die Apfeltarte an Rumsahne lassen das Wasser im Mund zusammenlaufen. Jägerhof 1, 88316 Isny, Telefon: 075 62 / 770, E-Mail: info@berghotel-jaegerhof.de, Internet: www.berghotel-jaegerhof.de

AUSKUNFT

Isny-Marketing, Unterer Grabenweg 18, 88316 Isny; Telefon: 075 62 / 97 56 30, info@isny-tourismus.de, www.isny.de,

Schneetelefon: 075 62 / 91 33 53

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false