zum Hauptinhalt
© Gutshaus Stolpe
Tagesspiegel Plus

Restaurantkritik Gutshaus Stolpe : Königskrabbe mit Edamame, Lamm mit Morcheln

Wieder mal ein neuer Koch hoch oben an der Peene. Der Raue-Schüler Kai Weigang kocht furios auf dem platten Land - nur beim Gemüse fällt ihm nichts recht ein.

Von Bernd Matthies

Mal nachgerechnet: Es muss Ende 1997 gewesen sein, als Susanne und Jürgen Schneider in einer düsteren Novembernacht zur Feier luden. Gerade hatte Ihnen der Guide Michelin einen Stern verliehen, und die Szene guckte verdutzt nach: Stolpe? Wo soll das denn sein? Heute, 25 Jahre später, wissen alle, dass es um das Gutshaus an der Peene geht, droben bei Anklam, und dass der Stern trotz zahlloser Wechsel von Hoteldirektoren und Küchenchefs nie wieder erloschen ist – ein kleines Wunder.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden