zum Hauptinhalt

KLASSIK: Berliner Messe

Für die einen sind Arvo Pärts Kompostionen nichts als esoterisch-religiöses Geraune und für die anderen ist es Musik, die zur geistigen Erleuchtung führt. Heute Abend koppelt der RIAS Kammerchor Pärts „Berliner Messe“ mit Erkki-Sven Tüürs Requiem.

Für die einen sind Arvo Pärts Kompostionen nichts als esoterisch-religiöses Geraune und für die anderen ist es Musik, die zur geistigen Erleuchtung führt. Heute Abend koppelt der RIAS Kammerchor Pärts „Berliner Messe“ mit Erkki-Sven Tüürs Requiem. Dafür, dass alles schön im Takt bleibt, sorgt Tõnu Kaljuste.

20 Uhr, Kammermusiksaal, Herbert-von-Karajan-Str. 1, Tiergarten

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false