zum Hauptinhalt
Foto: Sebastian Gabsch

© Sebastian Gabsch

PREMIERE: Die ewige Hure

Der Skandalregisseur Volker Lösch, der zuletzt an der Schaubühne mit Tegeler Inhaftierte Berlin Alexanderplatz inszenierte, ergänzt nun in Lulu – Die Nuttenrepublik den Klassiker von Frank Wedekind um Erfahrungsberichte von Berliner Sexarbeiterinnen verschiedenster Couleur. Die professionellen Damen treten als Sprechchor auf.

Der Skandalregisseur Volker Lösch, der zuletzt an der Schaubühne mit Tegeler Inhaftierte Berlin Alexanderplatz inszenierte, ergänzt nun in Lulu – Die Nuttenrepublik den Klassiker von Frank Wedekind um Erfahrungsberichte von Berliner Sexarbeiterinnen verschiedenster Couleur. Die professionellen Damen treten als Sprechchor auf.

20 Uhr, Schaubühne, Kurfürstendamm 153, Charlottenburg

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false