zum Hauptinhalt

Wer, wie Alexandra, jung stirbt, hat gute Chancen, postum zum Kultstar zu avancieren. Die emphatischen Sehnsuchtsgesänge der Schlagerchanteuse, die mit 27 Jahren einem Autounfall erlag, bergen ein dramatisches Potential, das ihre Bühnen-Wiedergängerin Michaela Wiebusch zu nutzen weiß.

Wer, wie Alexandra, jung stirbt, hat gute Chancen, postum zum Kultstar zu avancieren. Die emphatischen Sehnsuchtsgesänge der Schlagerchanteuse, die mit 27 Jahren einem Autounfall erlag, bergen ein dramatisches Potential, das ihre Bühnen-Wiedergängerin Michaela Wiebusch zu nutzen weiß. Deren "musikalisch-theatralische Reise" hat sich, an wechselnden Spielorten, zu einem Dauerbrenner entwickelt. Ob "Mein Freund, der Baum" oder "Zigeunerjunge" - hier erzählen Lieder tatsächlich Geschichten, zu denen Kruisko von der Band "Puls" die Tasten an Orgel und Akkordeon drückt.

21 Uhr: Tacheles[Oranienburger Str. 54-56], Mitte[Oranienburger Str. 54-56]

Zur Startseite