zum Hauptinhalt

Kultur: Puppentheater: Westöstlicher Zweisitzer

Feinstes Farbschemen- und Schatten-Puppenspiel erwartet Zuschauer -von 3 bis 99 Jahren - zwei Stücke in 55 Minuten. Dem bekannten "Wettlauf zwischen Hase und Igel" folgt die orientalische "Geschichte von Gockel, dem Hahn".

Feinstes Farbschemen- und Schatten-Puppenspiel erwartet Zuschauer -von 3 bis 99 Jahren - zwei Stücke in 55 Minuten. Dem bekannten "Wettlauf zwischen Hase und Igel" folgt die orientalische "Geschichte von Gockel, dem Hahn". Dieser fällt beim Flirt mit seinem Spiegelbild ins Wasser, erkältet sich und kann nicht mehr krähen. Als die Hennen anderntags entdecken, dass die Sonne auch so aufgeht, ist der Macho seinen Nimbus los. Beide Male kriegt männliche Selbstüberschätzung ihr satirisches Fett weg - wobei die abendländische Variante, wie stets bei den Gebrüdern Grimm, grausamer endet.

10 Uhr: Theater Miraculum[Brunnenstr. 35], Mitte[Brunnenstr. 35]

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false