zum Hauptinhalt

SONGWRITER: Sich selbst überraschen

Band kaputt, den Kummer weggesoffen. Am nächsten Morgen aufgewacht und gleich den ersten Song für ein neues Projekt geschrieben.

Band kaputt, den Kummer weggesoffen. Am nächsten Morgen aufgewacht und gleich den ersten Song für ein neues Projekt geschrieben. Das ist die Geschichte der Villagers, die das Vehikel für die Lieder von Conor J. O’Brien sind. Der Ire hat viel gelernt übers Songwriting, auch wenn er erst zwei Platten sein Eigen nennt. Sein Geheimnis: „Man darf das alles nicht zu ernst nehmen.“

21 Uhr, Lido, Cuvrystr. 7, Kreuzberg

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false