zum Hauptinhalt

TANZTHEATER: Traurige Tropen

In „Traurige Tropen“ von 1955 zeigt sich der französische Ethnologe Claude Lévi-Strauss beeindruckt von Kulturen, in denen es keine Schrift gibt. Auch der Tanz ist eine Kultur ohne Schrift.

In „Traurige Tropen“ von 1955 zeigt sich der französische Ethnologe Claude Lévi-Strauss beeindruckt von Kulturen, in denen es keine Schrift gibt. Auch der Tanz ist eine Kultur ohne Schrift. Nicht abwegig also, eine Choreografie vor dem Hintergrund der zivilisationskritischen Schrift zu entwickeln, wie das Virgilio Sieni in Tristi Tropici getan hat.

20 Uhr, Haus der Berliner Festspiele, Schaperstr. 24, Wilmersdorf

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false