zum Hauptinhalt

Kultur: …von Rüdiger Schaper

Verbrechen lohnt sich. Leidenschaft nicht.

Verbrechen lohnt sich. Leidenschaft nicht. Woody Allens Match Point spielt mal nicht in Manhattan, sondern in London. Doch die Femme fatale, Scarlett Johansson, kommt aus Amerika. Wie beim Tennis – der Held (Jonathan Rhys-Meyers) ist Ex-Profi – wechselt man bei dieser Tragikomödie ständig die Seiten. Das Schicksal: ein Netzkantenroller. Das Alter: so weise wie hinterhältig. Big Point!

Noch in 15 Berliner Kinos

-

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false