zum Hauptinhalt

Kultur: Wilhelm Furtwängler: Packende Spätromantik in drei Sätzen

Entdeckt hat Sebastian Krahnert den Komponisten Wilhelm Furtwängler vor 10 Jahren. Seither macht sich der Musikdirektor der Universität Jena für die Kompositionen des Dirigenten stark.

Entdeckt hat Sebastian Krahnert den Komponisten Wilhelm Furtwängler vor 10 Jahren. Seither macht sich der Musikdirektor der Universität Jena für die Kompositionen des Dirigenten stark. Die international renommierten Furtwängler-Tage in Jena gehen bereits in ihr viertes Jahr. Demnächst erscheinen die ersten Bände der Furtwängler-Werkausgabe. Doch vorher stellt Krahnert mit Freunden aus der Staatskapelle Furtwänglers 75-minütiges Klavierquintett aus den Jahren 1915-1934 vor. "Ich liebe diese Musik, weil sie schonungslos ehrlich ist", begründet Krahnert sein Engagement.

20 Uhr: Staatsoper, Apollo-Saal[Unter den L], Mitte[Unter den L]

Zur Startseite