Zum Tod von Uwe Brandner : Mann mit vielen Talenten

Der Regisseur und Schriftsteller Uwe Brandner ist am Montag im Alter von 77 Jahren in München verstorben.

Regisseur und Schriftsteller Uwe Brandner
Regisseur und Schriftsteller Uwe BrandnerFoto: dpa

Der Filmemacher und Schriftsteller Uwe Brandner ist tot. Er starb im Alter von 77 Jahren in einem Krankenhaus in Freising bei München. Brandner hatte vor vielen Jahren die Hofer Filmtage gemeinsam mit ihrem langjährigen Direktor Heinz Badewitz initiiert. 1971 gründete er gemeinsam mit Hark Bohm, Wim Wenders, Hans W. Geissendörfer und anderen den Filmverleih Filmverlag der Autoren. Sein erster Spielfilm war 1971 „Ich liebe dich, ich töte dich“ mit Rolf Becker in der Hauptrolle. Brandner, 1941 im nordböhmischen Liberec geboren, galt als Multitalent und arbeitete seit den sechziger Jahren als Produzent, Regisseur, Drehbuchautor, Schriftsteller und Komponist. Auch als Darsteller war er präsent, so in dem TV-Vierteiler „Hemingway“. Tsp/dpa

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!