zum Hauptinhalt

Der „Späti“ ist eine unverzichtbare Institution und ein Identifikationsort für eine ganze Generation: die Generation Späti, eine Generation „im Beziehungschaos zwischen Party, Amt und Zweck-WG“. Jedenfalls in Susanne Lipps Stück Besser Späti als nie, das Philipp Harpain heute für Menschen ab 14 Jahren zur Uraufführung bringt.

Der „Späti“ ist eine unverzichtbare Institution und ein Identifikationsort für eine ganze Generation: die Generation Späti, eine Generation „im Beziehungschaos zwischen Party, Amt und Zweck-WG“. Jedenfalls in Susanne Lipps Stück Besser Späti als nie, das Philipp Harpain heute für Menschen ab 14 Jahren zur Uraufführung bringt. Es geht um generationsspezifische Fragen: Was tun, wenn das Geld alle ist, die Beziehung kaputt und die Eltern nerven?

19.30 Uhr, Grips Mitte im Podewil, Klosterstraße 68, Mitte

Zur Startseite